Etappe 3

Und schon wieder bin ich an einem anderen Ort aufgewacht….zum Glück sind alle vier anderen aber auch noch da! Hier wachsen sehr hohe Bäume mit sehr spitzen Nadeln und ich werde wieder in die Kietze verfrachtet! Wir wandern wieder….diesmal aber OHNE Berge dafür aber durch Wald und Sand!

Das ist wohl das Meer von dem alle immer reden! Vieieiel Sand und viel Wellen aus Wasser! Schön, finden die Jungs und ich! Papa und Mama ist es wohl etwas voll und der Campingplatz ist nicht das, was sie sich erhofft haben! Macht aber nix, dann gehts eben einfach morgen wieder weiter! Vorher haben wir ganzen Jungs aber noch die Mama an ihrem Geburtstag glücklich gemacht und ich hab schon nachts um 12 Geburtstagsliedchen gesungen…..lalalala….ich hab Dich dafür extralieb 🙂

   
    
    
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.