Es gibt nicht nur Katzen in Echt????

Ich habe in der letzten Zeit viele Tiere besucht…..das ist toll und ich bin völlig aus dem Häuschen vor Freude! Nils hat mit mir Häschen, Ziegen, Schafe, Pferde und Hühner besucht, und Mama war mit mir bei den Affen! Wenn ich groß bin, werde ich vielleicht auch Affe! Die sehen aus als hätten sie echt jede Menge Spaß!

Was kommt nach Kerb?

Die Nachkerb…..tufftäää!!!

Opas-Ernte-Zeit!

Der Opa hat soviel zu ernten, da braucht er dringend Unterstützung!!!! Maten, Ini und so weiter müssen aber auch mit viel Liebe gepflückt werden! Und mit Maxi hab ich im großen Garten Anien und Eicheln geerntet!

Adieu liebster Sommer!

Leider, leider ist der schöne Sommer wohl vorbei! Und ich glaube ich hab ihn gern! Es riecht gut, es schmeckt gut, man ist nur draußen, kann herrlich mit Wasser spielen und alle Menschen haben gute Laune! Deshalb haben wir den Sommer auch ganz lieb verabschiedet, und hoffen das er im nächsten Jahr wieder kommt…..vielleicht auch etwas früher als in diesem Jahr! Kurz habe ich nochmal die Sonne angefasst und die lieben Tiere vor dem Winterschlaf besucht!

img_2977 img_2991 img_2997 img_3002 img_3011 img_3024 img_3045 img_3055 img_3071 img_3075 img_3085 img_3091 img_3093

Fi-Fa-Ferienzeit!

Bevor der Ernst des Lebens wieder losgeht, haben wir noch ein paar tolle Ausflüge gemacht. Wir waren in der Lochmühle zum Sausebahn fahren und um mit dicken Schäfchen zu kuscheln! Und außerdem waren wir noch im Waldpark Schwanheim zum plantschen und spielen! Ferien sind einfach besser als der Rest (-:

Wie jedes Jahr!

Jedes Jahr fahren wir wie immer nach Frankreich in den Urlaub im Sommer 🙂 Und wie immer habt ihr uns Kindern vorher erzählt, wir würden nach Dänemark fahren! Findet ihr Erwachsenen das lustig oder wieso macht ihr das??? Und trotzdem waren es tolle drei Wochen! Drei Wochen dreckige Füße, Sonne, die ganze Bande um mich herum, im kuscheligen Zelt wohnen, Baguette, Salami, Wasser, Hängematte und ganz entspannte Mama und Papa. Dieses Jahr haben sogar Max und Nils den ganzen Haushalt gemacht und waren fast jeden Tag spülen. Ich frage mich ob unsere Eltern eigentlich überhaupt noch etwas zu tun hatten außer ihre Bäuche in die Sonne zu strecken?!? Deshalb habe ich sie immer den ganzen Tag versucht auf Trapp zu halten um auch mal etwas Umgebung zu sehen 😊

Wir haben viele tolle Sachen gesehen,viel Orangina oder Rotwein (ist wohl klar wer?!?) getrunken und es uns richtig gut gehen lassen! Ich würde am Liebsten ganz bald wieder ins Zelt schlüpfen und kann kaum die nächsten Sommerferien abwarten….ich glaube den anderen geht es auch so, oder?

Ich habe als einziger einen Fisch gefangen…..im „Gard“ und mit bloßer Hand! Und trotzdem durfte ich ihn nicht Grillen….nicht fair 🙂

Und trotzdem war es ein großartiger Urlaub 😊Wann geht’s endlich wieder los?

 

Was gibts noch zu tun vorm Urlaub?

Noch schnell paar Streptokokken für alle??? Ich hab welche zum Verteilen! Papi vielleicht??

Ich wär jetzt aber soweit! Urlaubsreif sind hier glaube ich alle! Das ganze Haus ist eingepackt, Papa und ich sind mit Antibiotika versorgt und der Rest muss sich jetzt bitte mal zusammenreißen! Schluss mit krank! Frankreich wir kooooooooommmmmmmmmmeeeeeeen!

 

Papa ist soooo stark!

Papa hat mich auf den höchsten Berg der Bergstraße getragen….dafür muss man sicher ganzschön stark sein! Die Jungs und Mama sind auch tapfer gelaufen und wir hatten zusammen mit vielen lieben Menschen einen super Ausflugstag!

Purer Frieden!

Am Wochenende ganz früh am Morgen…..da herrscht Frieden im Hause Gall! Erst ne warme Milch mit Mami auf meinem Kuschelplätzchen und dann Tür auf und zu….und auf und zu! Und danach suchen wir Manfred im Wimmelbuch immer wieder und er joggt….immer wieder! Einfach Frieden! Sogar dann noch wenn noch mehr kleine Galls dazu kommen 🙂 Irgendwann ist dann aber Gott sei dank wieder Radau!

Und wo steckt Papa??? Der durfte endlich mal laaaaaaange schlafen!