Wie jedes Jahr!

Jedes Jahr fahren wir wie immer nach Frankreich in den Urlaub im Sommer 🙂 Und wie immer habt ihr uns Kindern vorher erzählt, wir würden nach Dänemark fahren! Findet ihr Erwachsenen das lustig oder wieso macht ihr das??? Und trotzdem waren es tolle drei Wochen! Drei Wochen dreckige Füße, Sonne, die ganze Bande um mich herum, im kuscheligen Zelt wohnen, Baguette, Salami, Wasser, Hängematte und ganz entspannte Mama und Papa. Dieses Jahr haben sogar Max und Nils den ganzen Haushalt gemacht und waren fast jeden Tag spülen. Ich frage mich ob unsere Eltern eigentlich überhaupt noch etwas zu tun hatten außer ihre Bäuche in die Sonne zu strecken?!? Deshalb habe ich sie immer den ganzen Tag versucht auf Trapp zu halten um auch mal etwas Umgebung zu sehen 😊

Wir haben viele tolle Sachen gesehen,viel Orangina oder Rotwein (ist wohl klar wer?!?) getrunken und es uns richtig gut gehen lassen! Ich würde am Liebsten ganz bald wieder ins Zelt schlüpfen und kann kaum die nächsten Sommerferien abwarten….ich glaube den anderen geht es auch so, oder?

Ich habe als einziger einen Fisch gefangen…..im „Gard“ und mit bloßer Hand! Und trotzdem durfte ich ihn nicht Grillen….nicht fair 🙂

Und trotzdem war es ein großartiger Urlaub 😊Wann geht’s endlich wieder los?

 

Was gibts noch zu tun vorm Urlaub?

Noch schnell paar Streptokokken für alle??? Ich hab welche zum Verteilen! Papi vielleicht??

Ich wär jetzt aber soweit! Urlaubsreif sind hier glaube ich alle! Das ganze Haus ist eingepackt, Papa und ich sind mit Antibiotika versorgt und der Rest muss sich jetzt bitte mal zusammenreißen! Schluss mit krank! Frankreich wir kooooooooommmmmmmmmmeeeeeeen!

 

Der erste ist schon mit der Schule durch!

Und fröhlich machts den Maxi nicht!

Seine Grundschulzeit ging jetzt einfach vorbei! Mit einem wundeschönen Abschlussabend der 4e und einem tränenreichen letzten Schultag….auch Mama hat heimlich geweint….gingen vier tolle Jahre vorbei! Und jetzt ganz bald beginnt was ganz Neues! Sehr spannend! Und Maxi, ich bin heilfroh das Du das alles zu erst erlebst und nicht ich 🙂 Oder Nilsi??? Das entspannt uns!

Jetzt bin ich gefragt!

Mami ist kraaaaaank und hat schlimme Halsschmerzen! Alle anderen sind ausgeflogen und ich hätschel und tätschel meine Maaaaamaaaaa und bring sie zum lachen! Klappt ganz gut!

Noch mehr Jungs!

Zur Feier des Nilsgeburtstages haben hier noch jede Menge Jungs übernachtet und ich mitten drin! Yeah! Eigentlich sollte ja gezeltet werden, aber da der Juni ja der neue April ist, hat es mal wieder geregnet! Dank dem super spannenden EM-Fußballspiel zwischen Deutschland und Italien war das aber fast egal! Coole Party großer Nils!

Unsere Chillout-Area!

Die Oma und die Kunst!

Heute waren wir drei Buben mit Mama und ihrer Mama alleine unterwegs in der großen Stadt! Das gabs noch nie….und keiner weiß warum! Das hat nämlich viel Spaß gemacht! Weil wir ja langsam Sausebahnprofis sind, sind wir wieder damit gefahren…..diesmal gab es sogar Tunnels! Wir haben uns mit der lieben Oma alles angeschaut was der Maler Mirõ gemalt hat! Schön bunt und schön groß hat der gemalt und angefasst werden durfte nichts! Deshalb musste ich angeschnallt bleiben….naja! Dafür gabs noch lecker Burger und Pommes und ne ganze Menge zu sehen! Was ein echter Miro ist, wissen wir jetzt! Danke liebe Oma für diesen schönen Tag mit Dir! Und das nächste Mal machen wir mal bitte ein Foto von unserer Reisegruppe, versprochen?

Huibuh!